Hohe Abschreibungen belasten BHI


LZ|NET. Stefan Schörghuber, Mehrheitsgesellschafter der Brau Holding International (BHI), hat sich eine deutlich verbesserte Kapitalrendite zum Ziel gesetzt. Eine erneute, riesige Sonderabschreibung bei Karlsberg sowie eine Abwertung bei der Würzburger Hofbräu lassen die Träume jedoch wie Seifenblasen zerplatzen. Es läuft miserabel, zumindest bei Karlsberg. Nachdem Schörghuber über die BHI-Beteiligung von 45 Prozent an der Karlsberg International Brand GmbH (KIB) bereits anteilige Firmenwertabschreibungen von 5 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats