Brau und Brunnen will sich von 80 Marken trennen


vwd. Die Brau und Brunnen AG, Berlin/Dortmund, will sich von 80 ihrer mehr als 100 Getränkemarken trennen. "Ich werde Brau und Brunnen ausrichten auf die internationalen Marken wie Jever, Apollinaris und Schweppes sowie auf starke Regionalmarken wie Berliner Pilsner, Brinkhoff's No.1 oder die Kölsch-Marken Sion und Gilden", sagte der Vorstandsvorsitzende Michael Hollmann in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Focus".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats