Brau und Brunnen wird nicht verkauft


Der Getränkekonzern Brau und Brunnen AG wird entgegen den ursprünglichen Plänen vorerst nicht verkauft. Nach dem Scheitern der Gespräche mit dem US-Finanzinvestor OEP habe sich der Mehrheitsaktionär HypoVereinsbank AG (HVB) entschlossen, an dem Engagement festzuhalten, sagte der Brau-und Brunnen-Vorstandsvorsitzende Michael Hollmann vor der Presse in Dortmund. Man könne gut alleine zurechtkommen. "Irgendwann" ist nach Hollmanns Worten jedoch geplant, "einen strategischen Partner" zu finden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats