Iserlohn bleibt bestehen


Die Brauerei Iserlohn wird nicht geschlossen. Eine Investorengesellschaft bestehend aus Gerd Heutelbeck als Hauptgesellschafter, Peter Michaelis und Christian Ilske übernimmt die traditionsreiche Braustätte Im Grüner Tal von der Brau und Brunnen AG, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Auch die Marke Germania Edel Pils verbleibt bei der Brauerei Iserlohn. Brau und Brunnen behält auf Wunsch der neuen Gesellschafter für ein bis zwei Jahre einen Anteil von neun Prozent.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats