Brauer-Bund schafft Fundament für Neustruktur


LZ|NET. Der Deutsche Brauer-Bund will nächste Woche die ersten wegweisenden Satzungsveränderungen in der komplexen Organisation beschließen. Es ist freilich erst der Anfang einer umfassenden Neuausrichtung. Unübersichtliche Strukturen, mangelnde Transparenz, Beitragsgewirr und Kompetenzgerangel haben den Brauer-Bund (DBB) immer wieder ins Scheinwerferlicht rücken lassen. Ende 2007 zog die Radeberger-Gruppe schließlich die Konsequenzen und kündigte die Mitgliedschaft.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats