Bremke & Hoerster gibt Famila-Trio an Kaufland ab


Das Arnsberger Familienunternehmen Bremke & Hoerster trennt sich zum 1. Februar 2003 von drei seiner acht ostdeutschen Famila-SB-Warenhäuser. Neuer Betreiber der Großflächen ist die zur Neckarsulmer Schwarz-Gruppe gehörende Kaufland-Stiftung. Bei den an den schwäbischen Großflächen-Discounter abgegebenen Famila-Betrieben handelt es sich um die beiden sächsischen Standorte Steinpleis (8 300 qm) und Glauchau (5 300 qm) sowie um das SB-Warenhaus im sachsen-anhaltinischen Zeitz (4 800 qm).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats