Chinesischer Staatskonzern Bright Food will italienischen Olivenöl-Hersteller kaufen


Der chinesische Lebensmittelkonzern Bright Food ist weiter auf Shopping-Tour: Nach der angekündigten Übernahme des größten israelischen Lebensmittelherstellers Tnuva im Mai will das Unternehmen nun die Mehrheit am italienischen Olivenöl-Produzenten Salov erwerben.Wie das "Wall Street Journal" berichtet, machte die chinesische Gruppe weder Angaben zur Größe der angestrebten Beteiligung noch zum möglichen Kaufpreis.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats