Budgens: Kauft 7-Eleven


Budgens kauft 7-Eleven Von Mike Dawson Der regionale Supermarktbetreiber Budgens erwirbt die 57 "7-Eleven" Convenience-Märkte in England. Wie das englische Fachblatt "The Grocer" berichtet, liegt der Kaufpreis bei nur 11 Mio. DM.   An Budgens, von Rewe-Chef Hans Reischl gegenüber der LZ unlängst als "unser Horchposten in England" apostrophiert, ist die Rewe-Gruppe zu 29,4 Prozent beteiligt.   Bis April 1998 sollen die 7-Eleven Märkte, die jährlich rund 160 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats