Bürosoftware soll einfach sein

von Judit Hillemeyer
Freitag, 03. April 2009
Deutsche Arbeitnehmer wünschen sich eine anwenderfreundlichere Bürosoftware. Das ergab eine Umfrage von Global Graphics, einem britischen Hersteller von Software für elektronische Dokumente.



Danach gaben 40 Prozent der Befragten an, dass die Bürosoftware an ihrem Arbeitsplatz schwierig zu bedienen sei.

Im Durchschnitt koste dies 117 Minuten Arbeitszeit. Als Ursache gaben die Befragten ein Übermaß an Funktionen, mangelnde Kompatibilität mit anderen Systemen und unzureichende Schulungen an.

(juh)

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats