Brad Blum verlässt Unternehmen


LZ|NET. Fast-Food-Restaurant-Betreiber Burger King bekommt wieder einen neuen Chef. Der bisherige Konzernchef Brad Blum gab seinen Posten wegen «strategischer Differenzen» mit dem Aufsichtsrat auf, wie Burger King in Miami mitteilte. Blum stand hinter der Idee, neben dem klassischen Whopper auch Grill-Salate und fettarme Burger zu verkaufen. Die Umsätze zogen zuletzt nach mehrmonatiger Schwächer wieder etwas an.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats