C&A-Preisaktion löst heiße Diskussionen aus


Die umstrittene Rabattaktion des Bekleidungsfilialisten C & A, Düsseldorf, hat in Deutschland eine Diskussion über die Reformbedürftigkeit des Wettbewerbsrechts ausgelöst. Während der Europaverband der Selbständigen (BVD) in der Kampagne eine Diskriminierung gegenüber der Konkurrenz sieht, befürworteten Verbraucherverbände sowie einige Politiker und Wirtschaftswissenschaftler die Aktion. So sagte der Sprecher des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen, Carel Mohn, im Gespräch mit der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung", die inzwischen aus wettbewerbsrechtlichen Gründen untersagte Preisoffensive des Textilkonzerns sei "kundenfreundlich".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats