C&A unterliegt wegen Rabatt-Aktion


Im Streit um ihre Rabatt-Aktion zur Euro-Umstellung hat der Bekleidungsfilialist C&A vor den Bundesgerichtshof eine Niederlage kassiert. Der 1. Zivilsenat des BGH wies die Beschwerde gegen ein verhängtes Bußgeld von 200.000 Euro zurück, wie das Gericht mitteilte. Das Ordnungsgeld war im Oktober 2002 vom Oberlandesgerichts Düsseldorf verhängt worden (AZ I ZB 45/02). C&A hatte zur Euro-Einführung Anfang 2002 einen 20-prozentigen Rabatt für alle Kunden geboten, die mit EC- oder Kreditkarte zahlten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats