Bei der CMA bleibt nichts wie es war


Das Bundesverfassungsgericht hat das Absatzfondsgesetz für nichtig erklärt. Das überraschend deutliche Urteil entzieht dem Agrarmarketing der CMA die Geschäftsgrundlage. Das Urteil beendet mit sofortiger Wirkung jegliche Beitragserhebung für den Absatzfonds. Von rund 100 Mio. Euro Jahresetat, die der Absatzfonds der als GmbH organisierten Centralen Marketinggesellschaft der Agrarwirtschaft (CMA) und der Zentralen Markt- und Preisberichtstelle (ZMP) in Bonn zugesagt hatte, kommt seit Dienstag nicht ein Cent mehr in die Kasse.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats