CMA muss Ausgaben kürzen


LZ|NET. Die Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft (CMA) muss ab nächstem Jahr mit reduzierten Einnahmen auskommen. In Folge eines Urteil des Verwaltungsgerichts Köln widersprechen nun immer mehr Agrarunternehmen den Abgabenbescheiden der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE). Die BLE erhebt von den Unternehmen Pflichtbeiträge, die sie an den Absatzfonds weiterleitet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats