Cadbury löst eine Kettenreaktion aus


LZ|NET. Am 9. November wird der US-Riese Kraft Foods sein bisheriges Kaufangebot von 16 Mrd. USD nachbessern. Voraussichtlich löst der Deal eine Kettenreaktion aus, von der gleich mehrere große Konzerne betroffen sind. Vor wenigen Tagen hatten Berichte in US-Medien für Aufsehen gesorgt, denen zufolge Kraft Foods zur Finanzierung der Übernahme des britischen Süßwaren-Giganten Cadbury seine amerikanische Kaffeesparte Maxwell House veräußern will.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats