Cadbury nicht mehr an der Börse


Nach der Übernahme des Süßwarenherstellers Cadbury durch den US-Konzern Kraft Foods sollen die Aktien des britischen Unternehmens nächsten Monat von der Börse verschwinden. Wie Kraft mitteilte, kontrolliert der Konzern inzwischen 75,4 Prozent der Cadbury-Anteile. Bei der Londoner Börse sei deshalb das Delisting von Cadbury beantragt worden. Gemäß der Fristen dürften die Cadbury-Aktien aber nicht vor dem 8.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats