Barry Callebaut erwirbt Beteiligung in Malaysia


Der Schokoladenproduzent Barry Callebaut hat eine 60%-ige Beteiligung an dem malaysischen Schokoladenherstellern KLK Cocoa von Kuala Lumpur Kepong Berhad erworben. Wie das Unternehmen mitteilt, sei die Akquisition abgeschlossen, nachdem das malaysische Handels- und Industrieministerium die Transaktion genehmigt hat. Mit einem Jahresumsatz von RM 500 Mio. (USD 150 Mio.) gehört KLK Cocoa zu Asiens führenden Kakao- und Schokoladenherstellern.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats