Barry Callebaut weiht Schulungszentrum in Russland ein

von Beate Hofmann
Donnerstag, 04. September 2008
Der Schokoladenhersteller Barry Callebaut hat mit der neuen Chocolate Academy in Tschechow, Russland, ein Schulungszentrum für gewerbliche Anwender von Schokolade eingeweiht.



Das Ausbildungsangebot mit Workshops, Seminaren und Vorführungen soll den Austausch von technischem Know-how bei der Verarbeitung von hochwertiger Schokolade fördern, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Insgesamt 500 Chocolatiers, Confiseure und Küchenchefs kommen jede Woche in 12 Chocolate Academies weltweit zusammen. (hof)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats