Campari-Börsengang wird von Deutscher Bank und UBS begleitet


vwd/APA. Das Mailänder Unternehmen Campari unter Kontrolle der niederländische Getränke- und Lebensmittelgruppe Koninklijke Wessanen NV, Amstelveen, und der lombardischen Familie Garavoglia hat die Deutsche Bank AG, Frankfurt, und die schweizerische UBS Warburg als Berater für den Börsengang im kommenden Jahr ernannt. Wie das Unternehmen mitteilte, soll die Aktie sowohl in Mailand als auch in London gelistet werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats