Campina zeigt Ehrgeiz


Die Übernahmen in Deutschland haben Campina b.v. 300 Mio. Euro gekostet. Konzernchef Tiny Sanders nennt dies im LZ-Gespräch "recht günstig". Für einen "neuen Strothmann" würde er wieder mitbieten. Zehn Jahre lang hat die Übernahme der Südmilch, der Milchwerke Köln/Wuppertal und der Berliner Emzett die holländische Campina mit Verlusten belastet. Die im Vergleich mit börsennotierten Konzernen beschränkten Mittel einer Genossenschaft hätten eine schnellere Sanierung unmöglich gemacht, erklärt Hauptgeschäftsführer Tiny Sanders im Gespräch mit der Lebensmittel Zeitung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats