Keine Carlsberg-Brauereischließung in Sicht


LZ|NET. Angekündigte Brauereischließungen durch Carlsberg haben zu Spekulationen über deutsche Standorte geführt. Eine Notwendigkeit besteht jedoch nicht. Gegenüber einer dänischen Zeitung hatte Carlsberg-Sprecher Kasper Madsen nicht ausgeschlossen, dass auch in Deutschland Schließungen in Erwägung gezogen werden könnten. Die Hamburger Niederlassung sagt, es gebe keine Beschlüsse und Pläne. Lutz Tillack, Geschäftsführer der Gewerkschaft NGG Hamburg/Elmshorn äußerte sich gegenüber der LZ mit den Worten, dass er derzeit keinerlei Sorge über mögliche Produktionseinstellungen habe.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats