Carlsberg erwägt Verkauf von Soft-Drink-Marken


Der dänische Getränkekonzern Carlsberg erwägt laut einem Pressebericht seine Wasser- und Softdrink-Marken an Coca-Cola zu verkaufen, um die Übernahme von Scottish & Newcastle besser verkraften zu können. Carlsberg wolle die hohe Zinslast, verursacht durch den Kauf des britischen Wettbewerbers, mit dem Verkauf der Marken an den US-Konzern lindern, berichtet die dänische Wirtschaftszeitung "Boersen" ohne Quellen zu nennen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats