Carrefour erhöht Anteil an chinesischem JV


Die französische Supermarktkette Carrefour hat ihrem chinesischen Partner 25 Prozent am Gemeinschaftsunternehmen Guangzhou Jiaguang Supermarket für 40 Mio. Yuan (3,7 Mio Euro) abgekauft. Damit erhöhe sich der Anteil Carrefours auf 80 Prozent, teilten die Franzosen in Peking mit. Die Transaktion muss noch von den Wettbewerbshütern genehmigt werden. Die taiwanische Uni-President China Holdings und Guangzhou Wansheng Enterprises Co halten noch je zehn Prozent an dem Joint-Venture.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats