Gerüchte treiben Carrefour-Aktie in die Höhe


LZ|NET. In Frankreich verstärken sich Gerüchte, dass die Aktionärsfamilie Halley ihre Carrefour-Anteile verkaufen will. Nach französischen Medienberichten soll die Familie, die rund 20 Prozent der Stimmrechte hält, ihr Aktienpaket auf dem Markt angeboten haben. Der Carrefour-Kurs hat seit Januar um gut 8 Prozent zugelegt. In den vergangenen zwei Wochen waren es immer wieder Gerüchte um die Aktionärsfamilie, die für den aktuellen Aufwärtstrend der Aktie verantwortlich gemacht wurden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats