Carrefour verzichtet auf Ungarn-Expansion


LZ|NET. Das französische Handelsunternehmen Carrefour S.A. will vorerst nicht nach Ungarn expandieren. Dies teilte die Pariser Handelsgruppe am letzten Wochenende mit. Zur Begründung verwies Ungarn-Direktor Alain Bonnefin auf die unglaublich scharfe Konkurerenz mit Metro, Tesco, Cora und Auchan im Lebensmittelhandel Ungarns. Ein gänzlicher Verzicht auf den ungarischen Markt sei jedoch nicht vorgesehen, entsprechende Projekte habe die Gruppe lediglich auf später verschoben, wobei sie vor allem an Übernahmen existierender Handelsunternehmen denke.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats