Carrefour gibt Makro-Märkte in Argentinien neuen Namen


Der französische Einzelhandels-Riese Carrefour will in Argentinien 12 Mio. EUR investieren, so Presseberichte. 12 Outlets, die in diesem Jahr von dem bankrotten Betreiber Makro übernommen wurden, sollen wiedereröffnet werden. Die Märkte in der westlichen Provinz Mendoza sollen unter dem Namen Norte laufen, heißt es weiter. Bis zum Ende diesen Jahres sollen alle Märkte von Carrefour in Argentinien einheitlich unter der Namen Norte geführt werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats