Carrefour will in China 20 bis 25 Geschäfte pro Jahr eröffnen


Der französische Einzelhändler Carrefour will in den kommenden Jahren in China 20 bis 25 Geschäfte pro Jahr eröffnen. "Mit mehr als 20 Geschäftseröffnungen im vergangenen Jahr wollen wir diese Dynamik beibehalten", sagte ein Carrefour-Sprecher der "South China Morning Post" (Dienstagausgabe). Die weltweite Nummer zwei nach Wal-Mart führt derzeit 112 Geschäfte in China. Unter anderem mit dem Ausbau des Auslandsgeschäfts in Asien, Lateinamerika und Osteuropa will der Einzelhandelskonzern neue Marktanteile hinzugewinnen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats