Carrefour baut Filialnetz in Italien aus


Der französische Einzelhandelskonzern übernimmt mit seiner italienischen Tochter von dem örtlichen Einzelhändler Dugan 21 Outlets. Die Märkte befinden sich allesamt in Norditalien und erwirtschafteten im vergangenen Jahr einen Umsatzvon 57 Mio. Euro. Die Läden werden auf die Formate GS und Di Per Di umgerüstet. Damit baut Carrefour seine Präsenz in Italien, wo das Unternehmen in der Lombardei bereits 244 Läden betreibt, weiter aus.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats