C+C kommt nicht voran


LZnet. Das C+C-Geschäft kommt im ersten Halbjahr 2010 nicht in Schwung. Metro C+C sieht zwar Zeichen der Besserung, verliert aber 3 Prozent an Umsatz. Auch Fegro/Selgros und Edeka sind nicht zufrieden mit der Entwicklung.
Selbst die Umsatzeffekte der Fußball-WM haben im C+C-Geschäft nicht für einen Stimmungsumschwung ausgereicht. Die Lage bleibt in der Branche vor allem bei Metro und Fegro/Selgr

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats