Casino will mit Galeries Lafayette Monoprix kontrollieren


vwd. Die französischen Handelskonzerne Casino Guichard Perrachon SA und Galeries Lafayette SA, beide Paris, haben sich darauf geeinigt, die Warenhauskette Groupe Monoprix SA, Paris, künftig gemeinsam und gleichwertig zu kontrollieren.   Wie die beiden Konzerne am Dienstagabend mitteilten, wird Casino Guichard Perrachon, die seit 1997 insgesamt 21,4 Prozent an Monoprix halten, ein abgesprochenes Gebot für die am Markt verfügbaren Aktien von Monoprix abgeben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats