Schüler werden zu Managern

von Judit Hillemeyer
Mittwoch, 26. Januar 2005
Zum siebten Mal in Folge ist CeWe Color Gastgeber des Unternehmensplanspiels Management Information Game (MIG). 20 Schüler der Liebfrauenschule Oldenburg haben vom 7. bis 11. Februar die Möglichkeit, die Schulbank gegen einen Chefsessel zu tauschen.

Der Tausch wird im Rahmen einer Projektwoche ermöglicht. In enger Kooperation mit dem Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft (BNW) veranstaltet der Arbeitgeberverband Oldenburg e.V. das Unternehmensplanspiel. Den Rahmen bietet die CeWe Color Holding AG.

In dem fünftägigen Spiel stehen die Schüler als Vorstände von drei fiktiven Aktiengesellschaften miteinander im Wettbewerb. Seminarziel ist, dass die Schüler mit den vielfältigen und komplexen Wechselwirkungen zwischen Einzelunternehmen und Gesamtwirtschaft vertraut gemacht werden.

Um unternehmerisch agieren zu können, werden die Schüler intensiv vorbereitet. Dabei geht es um Themen wie Unternehmensziele, Organisation, Bilanz- und Erfolgsrechnung, Marketing, Personalwesen, die Wirtschaftsfaktoren Informationstechnik, Forschung und Entwicklung sowie Aktie und Börse. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats