Cemix-Index Unterhaltungselektronik hält sich stabil


Umsatz der Unterhaltungselektronik-Branche schrumpft im ersten Halbjahr um 2,3 Prozent Geschäfte liefen besser als zu Jahresbeginn Vor allem das Geschäft mit TV-Geräten erholte sich dank der Fußball-Europameisterschaft Das Geschäft mit Unterhaltungselektronik hat sich im ersten Halbjahr 2016 relativ stabil gehalten und lief zugleich besser als zu Jahresbeginn. Mit 12,2 Milliarden Euro verzeichnete die Branche in Deutschland einen Umsatzrückgang von 2,3 Prozent, ein Jahr zuvor waren es noch 2,5 Prozent.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats