Chart Starbucks stößt im Retailgeschäft an Grenzen


Der US-Kaffeehausfilialist Starbucks erzielt rund 12,8 Prozent seiner weltweiten Erlöse in Höhe von zuletzt 22,4 Mrd. US-Dollar mit Consumer Products, also Kaffeepulver und -bohnen, Einzelportionen oder Tee. Die Sparte konnte zuletzt kaum noch zulegen – die im Mai 2018 aufgelegte Vermarktungsallianz mit Nestlé soll das ändern.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats