EU-Staaten und Parlament einigen sich auf Chemikalienrecht


Europas Chemie-Industrie muss mehr als 30.000 Alt- Stoffe auf die Gefährlichkeit für Mensch und Umwelt prüfen lassen. Bevor eine besonders gefährliche Chemikalie zugelassen wird, muss geprüft werden, ob ein harmloserer Ersatzstoff verfügbar ist. Das sind Kernpunkte eines Kompromisses von EU-Staaten und Europaparlament, der in Brüssel besiegelt wurde. Eine endgültige Zustimmung vom EU-Ministerrat - dort sind die Staaten vertreten - und dem Parlament steht noch aus.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats