Seehofer plädiert für schärfere Kontrollen


Nach einer weiteren Rückrufaktion von giftigem Spielzeug aus China will die Bundesregierung schärfere Kontrollen prüfen. «Wir müssen gemeinsam mit unseren Ländern, die die Kontrollerfahrung haben, darüber reden», sagte Verbraucherminister Horst Seehofer (CSU) der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Dabei müssten Bund und Länder prüfen, welche Produkte möglicherweise abgewiesen werden müssten, ob es vorsätzliche Rechtsverstöße gebe oder rechtliche Lücken.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats