China verbannt kanadisches Schweinefleisch


Nach der Infektion einer kanadischen Schweineherde mit dem Grippevirus AH1N1 hat China nach Medienangaben ein Importverbot für Schweinefleisch aus Kanada verhängt. Die kanadische Lebensmittelbehörde CFIA hatte das Schweinegrippevirus am Wochenende weltweit erstmals bei Schweinen nachgewiesen und geht davon aus, dass die Tiere von einem Angestellten nach der Rückkehr aus Mexiko angesteckt worden waren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats