Chiquita sieht sich fast gerettet


Der überschuldete Bananenmulti Chiquita Brands International Inc. hat sich mit den Gläubigern und Anteilseignern über einen Schuldenerlass von über 700 Mio. Dollar geeinigt. Schuldverschreibungen und Forderungen werden in Stammaktien umgewandelt; die Gläubiger übernehmen 95,5 Prozent des Kapitals. Die Einigung vom Montag dieser Woche schaffe eine wichtige Voraussetzung für die Sanierung des Konzerns nach dem amerikanischen Insolvenzrecht (chapter 11), erklärt Chiquitas Vorstandschef Steven G.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats