Coca-Cola : Grundlegende Reformen


Reform an Haupt und Gliedern Coca-Cola-Konzern dezentralisiert -- Abfüller sind voll Hoffnung/ Von Gabriel v. Pilar Weitreichende Konsequenzen zeichnen sich im größten Getränkekonzern der Welt, Coca-Cola, ab, nachdem der künftige Unternehmenslenker Daft Anfang dieser Woche ein umfassendes personelles und organisatorisches Revirement eingeleitet hat.   Douglas Daft, 56, seit knapp vier Wochen Chief Operating Officer sowie Nachfolger des im April ausscheidenden Chief Executive Officers Douglas Ivester, 52, hat mit der Um- und Neubesetzung von Schlüsselpositionen eine Reform an Haupt und Gliedern begonnen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats