Pepsi gibt sich fair zu Coca-Cola


Eine Coca-Cola-Mitarbeiterin und zwei Komplizen wollten dem Erzrivalen Pepsi für 1,2 Mio. Euro hoch vertrauliche Papiere und Proben neuer Produkte verkaufen. Der Fall flog auf, weil PepsiCo sofort den Konkurrenten informierte und dieser das FBI einschaltete. Die 41-Jährige und die beiden 30 und 43 Jahre alten Männer müssen sich nun in Atlanta (Georgia) wegen Betrugs sowie Diebstahls und Verkaufs von Firmengeheimnissen verantworten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats