Pepsico gibt auf


Der US-Getränkehersteller Pepsico hat seinen Rechtsstreit mit dem Konkurrenten Coca-Cola wegen angeblicher monopolistischer Taktiken nach vier Jahren endgültig verloren. ´Nach einem Bericht der Online-Ausgabe des "Wall Street Journal" wies ein Berufungsgericht die Klage der Nummer zwei unter den US-Softdrinkherstellern zurück. PepsiCo beschuldigt Coca-Cola seit 1998, seine Produkte nur dann an bestimmte Großhändler und Restaurantbetriebe zu verkaufen, wenn diese nicht gleichzeitig auch PepsiCo-Softdrinks oder andere Konkurrenzprodukte im Angebot hätten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats