Coca-Cola setzt auf nur noch einen Abfüller


Coca-Cola wird das deutsche Geschäft künftig nur noch mit einem Abfüller betreiben. Das teilte Chairman and Chief Executive Officer E. Neville Isdell auf einer Analystenkonferenz in New York mit. Zurzeit betreibt die The Coca- Cola Company (TCCC) ihr Geschäft in Deutschland mit neun Konzessionären. Der größte und von ihr geleitete Konzessionär, die Coca-Cola Erfrischungs-Getränke AG (CCE AG/Berlin), verantwortet knapp 70 Prozent des deutschen Absatzvolumens und ist bis 2006 über einen Beherrschungs- und Ergebnisabführungsvertrag mit der TCCC verbunden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats