Sekretärin muss ins Gefängnis


Eine ehemalige Sekretärin des Getränkekonzerns Coca-Cola wurde von US-Gericht wegen des versuchten Verrats von Betriebsgeheimnissen zu acht Jahren Haft verurteilt. Die 42-jährige Joya Williams hat vertrauliche Dokumente und Produktproben von Coca-Cola gestohlen und an zwei Mitangeklagte weitergegeben. Das Material sollte für mindestens 1,5 Mio. USD an den Konkurrenten Pepsi weiterverkauft werden. Williams hatte im Prozess ihre Unschuld beteuert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats