Coke feilt am System


LZ|NET. In der ersten Augustwoche hat Neville Isdell seinen Besuch in Berlin angekündigt: Nachdem das Machtwort von Europachef Sandy Allan in den vergangenen vier Wochen für reichlich Unruhe im deutschen Coca-Cola-System sorgte, will der neue CEO die Gemüter zur Ruhe bringen. Noch immer ist die Zukunft des deutschen Coca-Cola-Vertriebs völlig offen. Beobachter gehen aber davon aus, dass die derzeitigen Bemühungen, ein neues Konzept für das Vertriebssystem zu entwickeln, nur in eine Richtung zielen können: Zentralisierung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats