Coca-Cola Spanien weist Vorwürfe zurück


vwd. Die spanische Tochter der The Coca-Cola Co, Atlanta, hat am Freitag Vorwürfe zurückgewiesen, durch unfaires Handelsgebaren in Spanien europäisches und spanisches Wettbewerbsrecht verletzt zu haben. Coca-Cola habe stets in Übereinstimmung mit den Wettbewerbsregeln gehandelt, hieß es seitens des Unternehmens. Zuvor hatte das spanische Wirtschaftsministerium eine formale Untersuchung der Vertriebspraktiken von Coca-Cola auf dem spanischen Softgetränke-Markt eingeleitet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats