Coop speckt bei EPA ab


Die Schweizer Coop, Basel, schließt bis Ende 2005 neun kleine EPA-Standorte. Wie das Unternehmen mitteilt, würden die Läden keine Zukunftsperspektiven mehr bieten. Den 330 Mitarbeitern werden innerhalb der Coop-Gruppe neue Stellen angeboten. Betroffen von den Schließungen sind Regendorf, Volketwil, Brugg, Grenchen, Lausanne Métropole, Sierre, La Chaux-de-Fonds, Kreuzlingen und Vevey. Darüberhinaus teilt die Coop mit, dass sie neue City-Warenhäuser in Sihl, Kriens Schlund und Fribourg Gottéron eröffnet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats