DIW zählt Frauen in Führungspositionen

von Redaktion LZ
Freitag, 20. Januar 2012
LZnet. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat die Entwicklung des Frauenanteils an Vorständen und Aufsichtsräten großer deutscher Unternehmen im vergangenen Jahr untersucht.
Fazit des sogenannten Managerinnen-Barometers: "Frauen sind an den maßgeblichen wirtschaftlichen Entscheidungsprozessen in großen Unternehmen Deutschlands weiterhin kaum beteiligt."

So waren im Vorstand der Top-200-Unternehmen auch 2011 nur drei Prozent Frauen anzutreffen. In den Aufsichtsräten lag ihr Anteil bei 11,9 Prozent, darunter mehr als zwei Drittel Vertreterinnen der Arbeitnehmerschaft.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats