Verhaftung auf Schlachthof


Die beiden Geschäftsführer des Groß-Schlachthofes D&S in Essen/Oldenb sowie der Einkaufsleiter sind verhaftet worden. Ihnen wird die jahrelange gewerbsmäßige Einschleusung und die illegale Beschäftigung rumänischer Arbeiter ohne Arbeitserlaubnis zu Dumpinglöhnen, vielfacher Betrug sowie Nichtabführen von Beiträgen zur Sozialversicherung zur Last gelegt. Die „Münsterländische Tageszeitung“ zitiert den zuständigen Oberstaatsanwalt mit den Worten, es bestehe dringender Tatverdacht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats