Schleuser-Prozess geht weiter


LZ|NET. Im so genannten Schleuser-Prozess vor dem Oldenburger Landgericht gegen die beiden Geschäftsführer des Essener Großschlachthofes D & S Fleisch GmbH, Joachim S. und Herbert D., ist ein Ende nicht abzusehen. Die beiden müssen sich unter anderem wegen illegaler Beschäftigung von rumänischen Billig-Arbeitskräften (laut Staatsanwaltschaft mehr als 1 000 Rumänen) mit einem Sozialversicherungsschaden von rund 6 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats