DSD: Euro-Pool geplant


DSD plant Euro-Pool Kunststoffverwertung künftig europaweit -- Stabile Bilanz/ Von R. Wesp und P. Klein Die Verwertung von Verkaufsverpackungen aus Kunststoff soll künftig europaweit organisiert werden. Dies kündigte Wolfram Brück, Vorstandsvorsitzender der Duales System Deutschland AG, Köln, in einem Gespräch gegenüber der LZ an. Geplant ist die Einrichtung eines gemeinsamen Recyclingpools.   Erste Abstimmungsverhandlungen seien bereits mit den europäischen Partnerunternehmen geführt worden, betont Brück, allen voran mit Frankreich, wo das Recycling von Verkaufsverpackungen innerhalb des Ecoemballage-Systems ähnlich organisiert ist wie in Deutschland.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats