Handel drängt auf Umbau des Dualen Systems


In der Krise um die Existenz des Dualen Systems Deutschland (DSD) schlägt der Handel nunmehr moderate Töne an. Er will eine Reform der Organisations- und Rechtsform des DSD vorantreiben. Erste konkrete Gespräche dazu soll es Anfang nächsten Jahres geben. Die DSD AG soll nach einem einstimmigen Beschluss der in der Handelsvereinigung für Marktwirtschaft (HfM) organisierten führenden deutschen Handelsunternehmen Aldi, AVA, Edeka, Globus, Kaufland, Metro, Rewe, Spar und Tengelmann "gestärkt und modernisiert werden".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats